Dienstag, 11 September 2018 14:55

WERTeSCHÖPFUNG #3: Die richtigen Fragen, die Sie sich stellen sollten, um Ihren Selbstwert zu erhöhen

WERTeSCHÖPFUNG Selbstwert Selbstbewusstsein steigern WERTeSCHÖPFUNG Selbstwert Selbstbewusstsein steigern

Heute geht es wieder um die richtigen Fragen und um den Einfluss Ihrer Fragen, die Sie sich selbst stellen, auf Ihren Selbstwert.

Haben Sie schon einmal zugehört, wie Sie mit sich selbst sprechen? Das ist spannend und zugleich sehr aufschlussreich. So wie Sie mit sich sprechen, so fühlen Sie sich. 

Wie reden Sie mit sich, wenn Sie etwas nicht so hinbekommen haben, wie Sie wollten?

Welche Reaktion erhälten Sie aus Ihrem Inneren, wenn Sie Fehler machen oder wenn andere Menschen Sie ignorieren oder unfreundlich zu Ihnen sind? Seien Sie heute einmal achtsam, wie Sie in Gedanken mit sich selbst sprichen. Und achten Sie darauf, welche Fragen Sie sich dann stellen.

Die Richtung Ihrer Fragen beeinflussen maßgeblich Ihren Selbstwert. Ihr Verstand ist so konditioniert, dass er auf alle Fragen eine Antwort sucht. Ich erkläre es Ihnen an einem Beispiel:

Wenn Sie denken: „Warum bekomme ich das nicht hin?“

Dann wird Ihr Verstand Ihnen die Antworten darauf liefern, die wie folgt aussehen können:

„Vielleicht weil du nicht gut genug bist, nicht genug gelernt hast …" Er wird Ihnen vielleicht alle Fehler wieder ins Gedächtnis rufen, alle Situationen, in denen Sie nicht perfekt waren.

Sicherlich können Sie sich schon selbst beantworten, was das mit Ihrem Selbstwert und Ihrem Selbstbewusstsein macht. Es wird direkt in den Keller katapultiert.

Wenn Sie jetzt feststellen, dass Ihre innere Stimme gar nicht förderlich ist und Ihren Selbstwert bremst, dann kann es sein, dass Sie das erschreckt. Muss es aber nicht, denn jetzt werden Sie sich Ihrer Fragen bewusst. Das Gute daran ist, wenn Sie sich darüber bewusst werden, wie Ihr innerer Dialog abläuft, wie Sie selbst mit sich sprichen, welche Fragen Sie sich stellen, dann und erst dann, können Sie das ändern.

Jetzt kommt unsere Herausforderung für Ihren Selbstwert: Wenn Sie andere Fragen stellen, bekommen Sie auch andere Antworten!

Fragen Sie sich deshalb lieber:

„Wie könnte ich es doch noch schaffen? Was kann ich ins Positive ändern? Was kann ich besonders gut?“

Und Ihr Verstand wird sich auf die Suche nach Antworten machen und Ihnen Beispiele liefern, die Sie stärken, Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, die Sie vorher nicht gesehen haben.

Ihr Bewusstsein ist wie Google oder eine andere riesige Suchmaschine. Achten Sie also darauf, was Sie suchen – die Antwort kann Ihr Selbstbewusstsein und Ihren Selbstwert stärken oder schwächen! Es ist Ihre Wahl.

Jetzt sind Sie dran. Zaubern Sie mit den richtigen Fragen Mehrwert in Ihr Leben und steigern Sie Ihr Selbstbewusstsein Schritt für Schritt.

Tun Sie es einfach. Ihr Potenzial ist wesentlich größer, als Sie jemals erahnen.

signatur

Letzte Änderung am Dienstag, 09 April 2019 12:34

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Des Weiteren verwenden wir Google Dienste, wie Google Fonts, Google Maps oder Google Analytics zu statistischen Zwecken und zur verbesserten Darstellung. Mit der Benutzung unserer Webseite erklären Sie mit der Nutzung von Cookies und mit der Nutzung von Google Diensten einverstanden.
Weitere Informationen Ok