Herzlich Willkommen zu meinem heutigen Blog-Beitrag.

Da Sie diesen Blog-Beitrag gefunden haben (oder er Sie …) bin ich mir sicher, dass Sie schon davon gehört oder gelesen hast, dass unser Unterbewusstsein uns dabei helfen kann, Ziele zu erreichen. Vielleicht haben Sie auch Bücher gelesen wie „Bestellungen ans Universum“ oder „the secret“. Vielleicht haben Sie sich aber auch schon einmal einen Parkplatz gewünscht und dann bekommen oder festgestellt, als Sie fest an eine Person gedacht haben, sie dann anruft oder Sie sie "zufällig" treffen.

Wenn Sie schon solche Bücher gelesen oder solche Erfahrungen gemacht haben, dann wissen Sie bereits, dass unsere Gedanken wirkende Kräfte sind. Unsere Gedanken erschaffen unsere Zukunft. Wäre es nicht trageisch, wenn wir uns das nicht gezielt nutzbar machen? Haben Sie Lust auf ein Experiment?

Dann habe ich heute das WERTeSCHÖPFUNGS-Experiment #1 für Sie, mit dem Sie sich Ihren persönlichen Mehrwert in deinem Leben erschaffen können. Es ist ganz einfach:

Wagen Sie es heute, jetzt, sich etwas Wichtiges und Großes zu wünschen. Stellen Sie es sich in allen Einzelheiten vor und fühlen Sie, was in Ihnen für Emotionen auftauchen. Wenn die Emotionen bei der Vorstellung, dass Ihr Wunsch erfüllt ist, noch nicht im stark positiven Bereich sind, dann änderen Sie Ihr Wunschbild, bis Sie folgende Emotionen und Gefühle deutlich spüren:

Freude, Stolz auf sich selbst, Vertrauen und Wohlfühlen, Kraft, Mut

… gerne auch mehrerer dieser Gefühle

Wenn Sie diese Emotionen sehr stark spüren, dann machen Sie Ihr Wunschbild noch größer.

Was passiert bei großen Wünschen?

Ihr Unterbewusstsein freut sich, dass Sie es herausfordern. Es freut sich, dass Sie Ihrem Unterbewusstsein die Erfüllung des Wunsches zutrauen.

Daraus resultiert ein tiefes anhaltendes Gefühl von Selbstvertrauen, innerer Stärke und Wärme, verbunden mit einer Sehnsucht, die Sie möglicherweise manchmal zu Tränen rühren wird, vor Freude weinen lässt.

Das ist der Geschmack des vollen, richtigen Lebens!

Sie wirst sehen, dass dann die Erfüllung Ihres Wunsches gar nicht mehr so wichtig ist, auch wenn die große Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich dieser Wunsch ganz von selbst und schneller als jemals gedacht, erfüllen wird.

Was aber noch wichtiger ist: Wenn Sie merken, dass sich Ihr Wunsch und die Gefühle die sich daraus in dir festigen, Sie vor Freude weinen lassen, haben Sie einen wichtigen Hinweis darauf erhalten, in welche Richtung Ihr Lebensaufgabe geht, dem Zweck Ihrer Existenz und Sie haben einen sicheren Wegweiser zu Ihrem inneren Diamanten gefunden.

Jetzt sind Sie dran. Zaubern mit den richtigen Gedanken und Bildern Mehrwert in Ihr Leben und steigern Sie Ihr Selbstbewusstsein Schritt für Schritt.

Tun Sie es einfach. Ihr Potenzial ist wesentlich größer, als Sie jemals erahnen.

visit001

Publiziert in Blog

Ihre Fragequalität steuert Ihre Lebensqualität

Fragen, die Sie sich selber stellen, haben Macht. Macht, Gefühle in Ihnen zu erzeugen. Die Gefühle, die Sie aufgrund Ihrer Fragen erzeugen, steuern die Qualität Ihrer Arbeit und Ihrer Entscheidungen. Entsprechende Ergebnisse sind die Folge.

Ihre Zauberformel für herausragende Ergebnisse:

Güte des Inputs = Güte des Outputs

oder noch präziser:

Niveau der Frage = Niveau der Ergebnisse

Mein heutiges Erlebnis dazu:

Ich habe heute ein noch ganz warmes Beispiel, passiert vor etwa einer Stunde. Eine junge Frau steht vor meinem Schreibtisch, einen größeren Stapel Papier in der Hand und fast weinerlich. Sie fragte mich ganz leise, ob ich vielleicht die Unterlagen mal auf Vollständigkeit und auf Fehler überprüfen könnte. Dies sei eine größere öffentliche Ausschreibung und sie hat große Angst, hier Fehler zu begehen und die Ausschreibung deswegen zu verlieren. Nun könntest du jetzt denken, zum Glück überschätzt sie sich nicht. Das war auch mein erster Gedanke und ich wollte schon sagen: „Klar, mach ich“

Aber ich zögerte und ich überlegte mögliche Auswirkungen. Sicherlich ist nicht alles vollständig und ich werde Fehler finden. Dann bespreche ich es mit ihr und sie wird ihre Ängste bestätigt fühlen und von sich glaube, dass sie nicht gut genug ist. Bei der nächsten Ausschreibung wird dieser Gedanke ihre Ängste noch verstärken und die Spirale beginnt, ihren Selbstwert zu minimieren. Das konnte ich nicht zulassen. Also fragte ich sie: „Was meinen Sie, wer macht mehr Fehler, derjenige, der Angst hat, Fehler zu begehen oder derjenige, der diese Angst nicht hat?“ Ihre Antwort war: „Derjenige, der keine Angst vor Fehlern hat.“ OK, das war schon sehr gut.

Dann bat ich sie, mir ihre Gefühle zu schildern, wenn sie sich selbst fragt, warum sie Fehler macht und wenn die Angst vor Fehlern im Vordergrund steht. Sie beschrieb mir ein belastendes, mulmiges, kraftloses Gefühl. Genau so sah auch ihre Körperhaltung und ihr Gesichtsausdruck aus. Danach bat ich sie, mir nochmal ihre Gefühle zu schildern, wenn sie sich fragt: „Was kann ich tun, um diese Ausschreibung vollständig und korrekt abzugeben? Wie kann ich sicherstellen, dass die Ausschreibung so gut ist, dass sie den besten Erfolg bringt?“ Plötzlich änderte sich etwas. Sie stand vor mir als aufrechter Mensch mit Strahlen in den Augen. Dann sagte sie: „Jetzt fühle ich mich kraftvoll und energiegeladen. Ich habe auch schon Antworten und Ideen. Ich weiß jetzt, wie ich es mache und dass ich es kann.“ Dann nahm sie ihren Stapel, ging schwungvoll zur Tür und fragte: „Wenn ich durch bin, kann ich es Ihnen zur Sicherheit nochmal bringen?“ Jetzt konnte ich guten Gewissens sagen: „Klar, das mache ich doch gerne.“

Ich bin mir sicher, dass keine Fehler in der Ausschreibung sein werden. Das stärkt ihr Bewusstsein, dass sie es kann, dass sie eine gute Sachbearbeiterin ist und steigert ihren Selbstwert.

Was können Sie daraus lernen?

Und nun die Frage an Sie? In welchen Bereichen Ihres Lebens können Sie sich bessere Fragen stellen?

Wie diese Fragen beginnen und enden sollten zeige ich Ihnen in meinem nächsten Beitrag. Vielleicht überlegen Sie sich bis dahin, welche Bereichein Ihtem Leben es Ihnen Wert sind zu verbessern.

Also seien Sie schon gespannt auf die nächste Folge und seien Sie es sich wert - Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben.

Herzliche Grüße

visit

Publiziert in Blog
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Des Weiteren verwenden wir Google Dienste, wie Google Fonts, Google Maps oder Google Analytics zu statistischen Zwecken und zur verbesserten Darstellung. Mit der Benutzung unserer Webseite erklären Sie mit der Nutzung von Cookies und mit der Nutzung von Google Diensten einverstanden.
Weitere Informationen Ok